Rechtswissenschaft


Treiber und Pfade autoritärer Entwicklungen im 21. Jahrhundert

Leitung: Günter Frankenberg (Frankfurt am Main, GER), Wilhelm Heitmeyer (Bielefeld, GER) Die Konferenz will dem Problem nachgehen, ob es zu Pfaden autoritärer Entwicklungen moderner westlichen Gesellschaften kommt. Die Frage ist deshalb von Bedeutung, weil aufgrund zurückliegender Krisen in den letzten beiden Jahrzehnten in den europäischen Gesellschaften vermehrt autoritäre Versuchungen in Teilen der Bevölkerungen sichtbar geworden […]

Weiterlesen

Treiber und Pfade autoritärer Entwicklungen im 21. Jahrhundert

Leitung: Günter Frankenberg (Frankfurt am Main, GER), Wilhelm Heitmeyer (Bielefeld, GER) Die Konferenz will dem Problem nachgehen, ob es zu Pfaden autoritärer Entwicklungen moderner westlichen Gesellschaften kommt. Die Frage ist deshalb von Bedeutung, weil aufgrund zurückliegender Krisen in den letzten beiden Jahrzehnten in den europäischen Gesellschaften vermehrt autoritäre Versuchungen in Teilen der Bevölkerungen sichtbar geworden […]

Weiterlesen

Self-Destruction in Distributed Systems: Autoimmunity, Inflation, Noisy Signaling

CONVENORS: KAY JUNGE (BIELEFELD, GER), KIRILL POSTOUTENKO (BIELEFELD, GER), FERNAO VISTULO DE ABREU (AVEIRO, POR) Across the natural and social world, some fairly advanced and apparently robust systems seem to suddenly destroy themselves without discernible reason, function or purpose. While some living bodies succumb to the diseases of their own making, empires collapse and revolutions, […]

Weiterlesen

SPB-Infoveranstaltung im SoSe 2021

SPB 1 Private Rechtsgestaltung und Prozessführung von 12:00 bis 12:10 SPB 2 Unternehmens- und Wirtschaftsrecht von 12:10 bis 12:20 SPB 3 Europäisches sowie Internationales Privat- und Verfahrensrecht von 12:20 bis 12:30 SPB 4 Öffentliches Wirtschaftsrecht in der Europäischen Union von 12:30 bis 12:40 SPB 5 Umwelt-, Technik- und Planungsrecht in der Europäischen Union von 12:40 […]

Weiterlesen

Bewerbungsphase Deutschland STIPENDIUM

Die Stiftung Studienfonds OWL fördert Studierende mit 3.600 Euro pro Jahr Vom 15. März bis zum 5. Mai 2021 können sich Studierende und Studieninteressierte um ein Deutschlandstipendium der Stiftung Studienfonds OWL bewerben. Voraussetzung ist, dass die Bewerberinnen und Bewerber im kommenden Wintersemester 2021/22 an der Universität Bielefeld, der Universität Paderborn, der Fachhochschule Bielefeld, der Technischen […]

Weiterlesen

Videokonferenz: Krimmigration. Zur Verschmelzung von Kriminalitätskontrolle und Migrationskontrolle

Martina Althoff (Groningen, NED), Christine Graebsch (Dortmund, GER), Bettina Paul (Aachen, GER), Birgit Menzel (Hamburg, GER), Dorothea Rzepka (Darmstadt, GER), Klaus Weinhauer (Bielefeld, GER) Krimmigration beschreibt die Schnittstelle und zunehmende Verwobenheit zweier juristisch noch immer getrennt gedachter Rechtsgebiete: Die Verschränkung von Strafrecht und Migrationsrecht, von Kriminalitäts- und Migrationskontrolle. Krimmigration ist zugleich Ursache und Folge eines gesellschaftlichen […]

Weiterlesen

– ABGESAGT – Krimmigration. Zur Verschmelzung von Kriminalitätskontrolle und Migrationskontrolle

Krimmigration beschreibt die Schnittstelle und zunehmende Verwobenheit zweier juristisch noch immer getrennt gedachter Rechtsgebiete: Die Verschränkung von Strafrecht und Migrationsrecht, von Kriminalitäts- und Migrationskontrolle. Krimmigration ist zugleich Ursache und Folge eines gesellschaftlichen Diskurses, in dem die Konstruktion von Migration, des Fremden und Anderen mit Konstruktionen von Kriminalität, Unsicherheit und Gefahr einhergeht. Geleitet wird die Tagung […]

Weiterlesen

50 Jahre Fakultät für Rechtswissenschaft

In diesem Jahr feiert die Fakultät für Rechtswissenschaft als eine der Gründungsfakultäten der Universität Bielefeld ihr 50-jähriges Jubiläum. Die zentrale Jubiläumsfeier findet am Freitag, den 22.11.2019 statt. Der Festakt beginnt gegen 16:30 Uhr mit Festvorträgen und Ehrungen, bevor das Jubiläum abends im festlichen Rahmen gefeiert wird. Der genauere Ablauf wird in Kürze bekannt gegeben.  

Weiterlesen

Die Rolle und Legitimität von Gerichtsassistenten in den europäischen Rechtssystemen

Richter üben mit der Entscheidung von Fällen erhebliche staatliche Macht aus. In einem demokratischen Rechtsstaat werden Richter durch bestimmte Auswahl- und Ernennungsprozesse zur Ausübung dieser Macht legitimiert. Solche Auswahl- und Ernennungsprozesse gehen davon aus, dass es der Richter selbst und nicht eine andere Person ist, die Fälle entscheidet. Dies rückt das Problem der Zulässigkeit von […]

Weiterlesen

Interdisziplinäre Perspektiven auf Gerechtigkeit im Strafrecht

Die Debatte um Gerechtigkeit im Strafrecht hat in den letzten Jahrzehnten einen neuen Aufschwung erlebt. Die Behauptung, dass Bestrafung für Gerechtigkeit irrelevant oder zumindest nicht primär relevant ist, wird vielen abwegig vorkommen, denn Bestrafung scheint konzeptionell wie strukturell zum Wesen der Strafe zu gehören. Die Tagung dient dazu, Forscherinnen und Forscher aus verschiedenen Disziplinen zu […]

Weiterlesen