Philosophie


Scenarios – techniques and practices for doubling reality

Scenarios – techniques and practices for doubling reality Date: 21 – 24 June 2021 Convenor: Matthias Schaffrick (Siegen) Scenarios are popular techniques of theory building and development within various disciplines. There is, however, a remarkable lack of interdisciplinary research on scenarios, although the ongoing debate about scenarios across politics, science, and society seems to require […]

Weiterlesen

Video conference: Animal (Pre)History, Agency & Legacy

CONVENORS: STEPHANIE ZEHNLE (KIEL, GER), SHUMON T. HUSSAIN (AARHUS, DEN) Among historians and archaeologists alike, the human-animal nexus has received a lot of attention in recent years. Following the ‘animal turn’ and its many theoretical achievements, there is a growing consensus that human history remains incomplete at best if the subjectivity, agency and legacy of […]

Weiterlesen

Klotzen gegen Corona, Kleckern für das Klima – Wieso verhindern wir nicht alle Katastrophen?

Eine Stilllegung weiter Teile der Wirtschaft, gravierende Einschränkungen für alle Bürger, ein gigantisches Konjunkturpaket – die Corona-Krise hat gezeigt, zu welch einschneidenden Maßnahmen die Politik fähig ist. Das wirft die Frage auf, warum sie nicht mit derselben Kraft andere Probleme angeht, die ebenfalls groß und drängend sind. Warum etwa stellen wir die Wirtschaft nicht in […]

Weiterlesen

– ABGESAGT – 2. Bielefelder Tag der Medizinethik

Die Moral kann uns quälen, indem sie uns den Spaß verdirbt und uns verbietet, was wir am liebsten tun würden. Das aber ist nicht gemeint, wenn wir über Die Qual mit der Moral sprechen wollen. Gemeint sind vielmehr Situationen, in denen es quälend für die Betroffenen ist, gerade nicht dasjenige tun zu können, was sie […]

Weiterlesen

– ABGESAGT – Was die Nase dem Gehirn sagt: Olfaktion und mentale Repräsentation

Wie entstehen Geruchserlebnisse, und was sagen sie uns über unsere Umgebung? Diese Fragen wurden sowohl in der Wahrnehmungspsychologie als auch in der Philosophie der Wahrnehmung lange Zeit vernachlässigt. In beiden Disziplinen stand das Sehen im Zentrum der Untersuchungen; visuelle Wahrnehmung wurde als die paradigmatische Form der Wahrnehmung betrachtet. Der ‘Visuozentrismus’, der die visuelle Wahrnehmung als […]

Weiterlesen