Skip to main content

Prof. Dr. Andreas Eichler, Kassel: Bayesianisches Denken in Forschung und Lehre

Gebäude X , United States

Der verständige Umgang mit der Formel von Bayes, den man als Bayesianisches Denken bezeichnen kann, ist im Alltag und vielen Professionen von erheblicher Bedeutung. Entsprechend gibt es in der Mathematikdidaktik aber auch der Psychologie einen erheblichen Korpus an Forschung zu der Frage, wie Bayesianisches Denken verbessert werden kann. In dem Beitrag soll die Forschungslandschaft in […]

Antrittsvorlesung: Prof. Dr. Alexander Salle, Bielefeld: Rekonstruktion und Förderung mathematischer Denk- und Lernprozesse

Hörsaalgebäude Y

Wie gerne wüssten Forschende, was in den Gedanken von Schülerinnen und Schülern, Studentinnen und Studenten, Dozentinnen und Dozenten vor sich geht, wenn sich diese mit mathematischen Inhalten auseinandersetzen. Dementsprechend findet sich in der Literatur eine Vielzahl unterschiedlicher theoretischer Ansätze, wie mathematikspezifische Denk- und Lernprozesse rekonstruiert werden können. Aufbauend auf diesen Rekonstruktionen – und vor dem […]