Zentrum für Theorien in der historischen Forschung


Workshop: Race, Rassismus und Geschichtswissenschaft

Bei dem Workshop „Race, Rassismus und Geschichtswissenschaft“ diskutieren Historiker*innen aus unterschiedlichen Perspektiven aktuelle Fragen in Bezug auf Epistemologien, theoretisch-methodische Zugriffe, Themensetzungen sowie die Strukturen und Voraussetzungen der Disziplin Geschichtswissenschaft: Inwiefern ist ‚Race‘ als historische Analysekategorie im deutschsprachigen Raum geeignet, um die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Rassismus, Ausgrenzung und Diskriminierung epochenübergreifend voranzutreiben? Wie können wir diese Überlegungen […]

Weiterlesen

Patrick Farges, Paris: Muskel und Geist. Versuch einer Männlichkeitsgeschichte am Beispiel deutscher Juden in der Postmigration (Palästina/Israel, 1930er-1990er Jahre)

Fakultätskolloquium zum Semesterabschluss Die Veranstaltung findet sowohl als Videokonferenz (Zoom) als auch, nach Möglichkeit, in Präsenz statt. Für Zoom-Zugangsdaten sowie Informationen zum Präsenztermin können sich Teilnahmeinteressierte per E-Mail an anke.schwengelbeck@uni-bielefeld.de wenden. Teilnahmeinteressierte melden sich bitte bis zwei Tage vor dem Termin an.

Weiterlesen

Arbeitskreis Geschichte + Theorie meets Ethan Kleinberg meets ZThF

Friday, 10 December 2021 Universität Bielefeld, Gebäude X, 2. Stockwerk, Raum A2–103 14:00–14:15 Welcome and Introduction (Theo Jung, Anna Karla, Lisa Regazzoni) 14:15–16:15 Reading Ethan Kleinberg One–Dimensional Man, One Dimensional History: Re–reading Herbert Marcuse, in: Journal of the Philosophy of History 15 (2021), 340–360. Chapters from “Temporal Anarchy”, “History and the Present” and “Koselleck–Lecture” (work […]

Weiterlesen

Ethan Kleinberg, Wesleyan University / Achim Landwehr, Düsseldorf: Das Theoriezentrum zu Gast beim Kolloquium Geschichtskulturen: Emmanuel Levinas’s Talmudic Turn: Philosophy and Jewish Thought (Reihe: Dominogespräche)

Vortrag im Rahmen des Kolloquiums ZT & GK Teilnahmeinteressierte können sich per E-Mail an theoriezentrale-geschichte@uni-bielefeld.de oder  alice.neitzel@uni-bielefeld.de wenden, um die Zugangsdaten zu erhalten. In his rich intellectual history of the French-Jewish philosopher Emmanuel Levinas’s Talmudic lectures in Paris, Ethan Kleinberg addresses Levinas’s Jewish life and its relation to his philosophical writings while making an argument […]

Weiterlesen

Das Theoriezentrum zu Gast beim Kolloquium Kultur/Geschichte: Bloglaunch „Geschichtstheorie am Werk“: Was ist, was kann und was soll Geschichtstheorie?

Lisa Regazzoni / Britta Hochkirchen /Marcus Wystub (Bielefeld) /Bettina Severin-Barboutie (Gießen) / Philipp McLean (Frankfurt am Main/Bielefeld): Vortrag im Rahmen des Kolloquiums ZT & K/G Die Veranstaltung findet online via Zoom statt. Teilnahmeinteressierte können sich per E-Mail an theoriezentrale-geschichte@uni-bielefeld.de,  nadine.engler@uni-bielefeld.de  oder anke.schwengelbeck@uni-bielefeld.de wenden, um die Zugangsdaten zu erhalten.

Weiterlesen

Dipesh Chakrabarty, Chicago: The Climate of History in a Planetary Age

Dipesh Chakrabarty (Chicago): The Climate of History in a Planetary Age: A Conversation with Dipesh Chakrabarty. Bielefeld line-up: Eleonora Rohland, Angelika Epple, Mathias Albert, Zoltán Boldizsár Simon (moderator) Vortrag im Rahmen des Kolloquiums ZT Die Veranstaltung findet online via Zoom statt. Teilnahmeinteressierte können sich per E-Mail an theoriezentrale-geschichte@uni-bielefeld.de anmelden, um die Zugangsdaten zu erhalten.

Weiterlesen

Wulf Kansteiner, Aarhus: Das Theoriezentrum zu Gast

Transnationales Ressentiment und marktkonforme Zirkulation: Das Theoriegebäude der Memory Studies Vortrag im Rahmen des Kolloquiums ZT & K/G Die Veranstaltung findet online via Zoom statt. Teilnahmeinteressierte können sich per E-Mail an theoriezentrale-geschichte@uni-bielefeld.de oder anke.schwengelbeck@uni-bielefeld.de anmelden, um die Zugangsdaten zu erhalten.

Weiterlesen

Koselleck-Lecture: Times of Nature, Times of History: Koselleck in the 21st Century

Helge Jordheim (University of Oslo): Times of Nature, Times of History: Koselleck in the 21st century In his essay on the need for theory in history (“Über die Theoriebedürftigkeit der Geschichtswissenschaft”, 1972), Koselleck distinguishes “historical time” from “natural” time: “Historical time,” he claims, is a product of a “denaturalization” and a “destruction of natural chronology,” […]

Weiterlesen

Der de/ codierte Körper

Nahezu von Anfang ihres Bestehens an steht die Physiognomik wie kaum eine andere Denktradition zwischen den sich später ausdifferenzierenden Natur- und Geisteswissenschaften, etwa mit der Hippokratischen Medizin einerseits und Theophrasts Sammlung literarischer Charaktere andererseits. Sie lässt sich als eine Lektüre eines Fremden, Verborgenen verstehen, das über sinnlich wahrnehmbare Zeichen objektiviert oder decodiert werden soll. Ziel […]

Weiterlesen

A Leibnizian Political Philosophy for our Time

Everyone will be familiar with the complaint that democracy is no longer what it used to be. Little is left of the optimist belief after 1989 that democracy had now began its triumphant march around the world. Even mere so, even in those parts of the world where had survived the threats of totalitarianism the […]

Weiterlesen