Corona-Nothilfe für 119 Studierende verteilt

10.12.2021
von: Universität Bielefeld

Zum dritten Mal hat der Allgemeine Studierendenausschuss der Universität Bielefeld im Zuge des „Corona-Nothilfefonds“ nun Geld an Studierende in finanzieller Notlage verteilt. Durch eine Spende des Studierendenwerks können nochmal jeweils 500 Euro an 119 Studierende überwiesen werden.

Der im September 2020 durch die Universitätsgesellschaft, den Allgemeinen Studierendenausschuss und das Rektorat ins Leben gerufene Nothilfefonds konnte somit insgesamt 374 Studierende durch Spendeneinnahmen in Höhe von 187.000 Euro unterstützen. Er konnte damit gezielt Studierenden unter die Arme greifen, die durch die Corona-Pandemie in finanzielle Not geraten sind.

Weitere Informationen