„Nacht der Klänge – Corona-Edition 2021“ hybrid

19.08.2021
von: Universität Bielefeld


Anders als sonst üblich findet die diesjährige Nacht der Klänge an der Universität Bielefeld am 27. August ab 18.30 Uhr als hybride Veranstaltung statt. Tickets für einen Platz vor Ort sind noch verfügbar und können online reserviert werden. Falls das nicht mehr klappen sollte – kein Grund zur Enttäuschung. Denn man kann zu Hause alles bequem als Livestream verfolgen und dabei zwischen den beiden Bühnen hin- und herwechseln, was das Live-Publikum aus Gründen des Corona-Schutzes nicht darf. Unter www.uni-bielefeld.de/kultur gibt es die Livestream-Adressen, die Online-Anmeldung für die Plätze und weitere Informationen.

Die „Nacht der Klänge“ besteht diesmal aus zwei parallelen und komplett voneinander getrennten Picknickdecken-Konzerten. NdK I findet auf der Bühne südlich des Uni-Hauptgebäudes statt. Hier spielen „morpho“, „Girlwoman“ und „QWERTZ“. Die Nacht der Klänge II läuft auf der Nordseite des Hauptgebäudes gegenüber dem Gebäude X mit dem „Zentralorchester finnischer Fischmärkte (ZOFF)“, „Hans im Glück“ und „Bokoya“. Spannend und kontrastreich wird es auf beiden Bühnen. Besucher*innen können Picknickdecken und sollten sicherheitshalber Regenschutzkleidung einpa-cken. Alternativ kann die Veranstaltung im Livestream verfolgt werden. Der Eintritt ist frei, wobei die 3G-Regel gilt.