Personalnachrichten aus der Universität Bielefeld

15.07.2021
von: Norma Langohr

  • Professorin Dr. Julia Roth neue Direktorin des CIAS
  • Professorin Dr. Petra Kolip beim RKI im Amt bestätigt
  • Professor Dr. Helge Ritter weitere Amtszeit im DFG-Senat
  • Professorin Dr. Dorothee Staiger in DFG-Bewilligungsausschuss gewählt
Prof'in Dr. Julia Roth, Bild der Person
Prof’in Dr. Julia Roth, Foto: Universität Bielefeld/M.-D. Müller

Professorin Dr. Julia Roth (44) ist im Juni zur neuen Direktorin des CIAS gewählt worden. Das Center for InterAmerican Studies (CIAS) ist eine fakultätsübergreifende Einrichtung der Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie sowie der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft an der Universität Bielefeld, die sich in Forschung und Lehre mit dem amerikanischen Doppelkontinent auseinandersetzt. Julia Roth ist seit Oktober 2018 Professorin für American Studies mit dem Fokus auf Gender Studies an der Universität Bielefeld.

Prof'in Dr. Petra Kolip, Foto der Person
Prof’in Dr. Petra Kolip, Foto: Universität Bielefeld/K. Biller

Professorin Dr. Petra Kolip (59), Studiendekanin der Fakultät für Gesundheitswissenschaften und AG-Leiterin Prävention und Gesundheitsförderung, wurde auf der Junisitzung erneut als Stellvertretende Vorsitzende des Wissenschaftlichen Beirats des Robert Koch-Instituts (RKI) für die Amtsperiode 2021 bis 2024 gewählt. Der Wissenschaftliche Beirat berät das RKI in fachlichen und wissenschaftlichen Fragen und bei der Entwicklung mittel- und langfristiger Ziele sowie bei der Optimierung der Institutsorganisation. Seit 2009 ist Petra Kolip Professorin  für Prävention und Gesundheitsförderung an der Fakultät für Gesundheitswissenschaften der Universität Bielefeld

Prof. Dr. Helge Ritter, Foto der Person
Prof. Dr. Helge Ritter, Foto: Univeresität Bielefeld/CITEC


Professor Dr. Helge Ritter (63) ist für eine weitere Amtszeit in den Senat der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gewählt worden. Er vertritt den Bereich Systemtechnik. Der Senat ist zuständig für alle wesentlichen Entscheidungen in der Forschungsförderung im Vorfeld der konkreten Förderentscheidung sowie für alle wesentlichen Entscheidungen zur Gestaltung des Begutachtungs-, Bewertungs- und Entscheidungsverfahrens. Professor Helge Ritter arbeitet seit 1990 im Bereich Neuroinformatik an der Universität Bielefeld und ist Koordinator des Center for Cognitive Interaction Technology (CITEC).

Prof'in Dr. Dorothee Staiger, Bild der Person
Prof’in Dr. Dorothee Staiger, Foto: Universität Bielefeld

Professorin Dr. Dorothee Staiger (61) ist vom Senat der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) zum Mitglied des Senatsausschusses für die Sonderforschungsbereiche und damit zugleich zum wissenschaftlichen Mitglied des Bewilligungsausschusses für Sonderforschungsbereiche gewählt worden. Die Wahl gilt für beide Gremien ab 1. Juli 2021 bis zum 30. Juni 2024. Dorothee Staiger ist seit 2002 Professorin an der Universität Bielefeld und leitet die Arbeitsgruppe RNA Biologie und Molekulare Physiologie.