Unterzeichnung der Magna Charta Universitatum 2020

16.06.2021
von: Universität Bielefeld

Auf Einladung des Magna Charta-Observatorium in Bologna (Italien) hat am 16. und 17. Juni die virtuelle Zeremonie zur Unterzeichnung der Magna Charta Universitatum 2020 stattgefunden, an der auch die Universität Bielefeld teilnahm. Die Unterzeichnung von Rektor Professor Dr.-Ing. Gerhard Sagerer war dabei Teil der Zeremonie. In einer Videobotschaft erläutert der Rektor, wie die Werte der Magna Charta Universitatum an der Universität Bielefeld gelebt werden, der Beitrag wurde als Best Practice Beispiel für die Zeremonie ausgewählt.

Rektor Professor Dr.-Ing. Gerhard Sagerer mit einem englischsprachigen Videobeitrag zur Unterzeichnung der Magna Charta Universitatum 2020

Zum Hintergrund: Die Magna Charta Universitatum wurde 1988 von der Universität Bologna anlässlich ihres 900-jährigen Jubiläums ins Leben gerufen und gründet auf der Idee, akademische Freiheit und institutionelle Autonomie als fundamentale Werte akademischer Institutionen festzuschreiben. Das Dokument wurde bisher von mehr als 900 Universitäten aus 88 Ländern unterschrieben.

Die Erstunterzeichnung der Universität Bielefeld fand 2017 durch Professorin Dr. Angelika Epple, Prorektorin für Internationales und Diversität, statt. Die überarbeitete Version der Charta verknüpft das Bekenntnis der Hochschulen zu gemeinsamen Prinzipien und Werten – wie institutionelle Unabhängigkeit, Wissens- und Meinungsfreiheit, Toleranz sowie die Unzertrennlichkeit von Forschung und Lehre – mit den globalen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts.

Mit der Unterzeichnung der neuen Version erkennen die Hochschulen ihre Verantwortung zur Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft an, indem sie einen positiven Einfluss auf die Welt und die Gesellschaft ausüben. Sie verpflichten sich, die Autonomie und Integrität von Wissenschaft und Lehre zu wahren und diese durch eine Stärkung internationaler Netzwerke weiter voranzutreiben, in denen sie auf Grundlage ethischer Prinzipien Wissen schaffen und verbreiten sowie kritisches Denken und Meinungsvielfalt fördern.

Mit der Unterzeichnung wird auch die Diversität als Leitbild der Universität Bielefeld und die damit verbundenen Werte der Inklusion, sozialen Verantwortung und diskriminierungskritischen Reflexion gestärkt und gewürdigt.

Weitere Informationen:
www.magna-charta.org