Loading Events
Kino, Vortrag, Wissenschaftliches Programm

ConFlicks – Konfliktfilme 2/5: Kleine Germanen – Eine Kindheit in der rechten Szene

wissenschaftliche Filmreihe

05.03.2024
19:30 - 21:30
Lichtwerk Bielefeld

Di, 05.03.2024   |   19:30 Uhr
(M. Farokhmanesh & F. Geiger, DE 2019)

Als Kind hat Elsa mit dem geliebten Opa Soldat gespielt. Mit ausgestrecktem rechten Arm hat sie „Für Führer, Volk und Vaterland!“ gerufen und war ganz stolz darauf. Heute blickt sie auf eine Kindheit zurück, die auf Hass und Lügen gebaut war und versucht zu verstehen, was die Erziehung in einem rechtsradikalen Umfeld aus ihr und ihren eigenen Kindern gemacht hat.

Eine eindrückliche, teilweise animierte Dokumentation über die Erziehung in rechtsextremen Familien. Ergänzend werden Einblicke in die Sozialisationsforschung gegeben und das Konzept des Generationenkonflikts kritisch diskutiert. Inhaltlich begleitet wird der Filmabend vom Bielefeld FGZ-Projekt „Das Elternhaus als gesellschaftlicher Mikrokosmos: Intergenerationale Transmission von Einstellungen zu Zusammenhalt“, das sich mit den Einfluss von Elternhäusern und Erziehungserfahrungen auf gesellschaftliche Konflikte befasst.


Zur Reihe „ConFlicks – Konfliktfilme“:

Das Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt (FGZ) befasst sich in seinen über 80 Forschungsprojekten in elf deutschen Städten mit einer Vielzahl wichtiger Themen, die unser Zusammenleben beeinflussen. Um die Bandbreite an Themen, die in Bielefeld erforscht werden, abzubilden, stellen sich die Forschungsprojekte des Bielefelder FGZ-Standorts anhand einer Filmreihe im Lichtwerk Kino vor.

Der zweite Teil der Filmreihe des Bielefelder FGZ lädt wieder dazu ein, sich im Rahmen regelmäßiger Filmabende mit Erkenntnissen der Konfliktforschung auseinanderzusetzen. Die Filme ermöglichen es, die zum Teil komplexen wissenschaftlichen Debatten und Themen anhand anschaulicher Beispiele zugänglich zu machen. Zudem sind die Veranstaltungen keineswegs als Monologe angelegt. Anschließend wird Raum für einen Austausch über die Themen geboten.

Organisiert wird die Reihe mit Unterstützung der ConflictA – Konfliktakademie, dem Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung (IKG) und der Arbeitsgruppe Uni ohne Vorurteile der Uni Bielefeld.

 

Alles auf einen Blick:

  • Veranstalter: Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt (FGZ)
  • Ort: Lichtwerk Bielefeld
  • Zeit: 05.03.2024, 19:30 - 21:30
  • Zielgruppe: Absolvent*innen, Bürger*innen, Internationals / Refugees, Lehrende und Forschende, Mitarbeitende in Technik und Verwaltung, Schüler*innen, Studieninteressierte, Studierende, Wiss. Nachwuchs
  • Öffentlichkeit: öffentlich, universitätsintern
  • Link zur Event-Website
  • zu Ihrem Kalender hinzufügen (iCAL/.ics)