Impfzentrum auf dem Campus mit freien Terminen

07.12.2021
von: Universität Bielefeld

Das Impfzentrum im Gebäude X auf dem Campus hat aktuell (Stand 7. Dezember 2021) freie Impfkapazitäten. Neben Auffrischimpfungen werden ab Donnerstag, 9. Dezember auch Erst- und Zweitimpfungen vorgenommen. Die Anzahl der Impftermine hängt von der Verfügbarkeit des Impfstoffs (Moderna oder BioNTech/ Pfizer) sowie von den personellen Kapazitäten ab. Termine sind buchbar unter www.testzentren-pvm.de. Das Angebot ist offen für alle Bürger*innen. Betrieben wird das Testzentrum von der Firma Testzentren PVM.

Bis Sonntag, 12. Dezember, hat das Impfzentrum täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Danach sind folgende Öffnungszeiten geplant: Montag bis Freitag, 10 bis 20 Uhr, sowie Samstag und Sonntag, 8 bis 20 Uhr. Interessierte Personen können sich regelmäßig über freie Termine auf den Seiten des Testzentrums informieren. Die Anzahl der Impftermine hängt neben der Verfügbarkeit des Impfstoffs von den personellen Kapazitäten ab. Der Betreiber Testzentren PVM sucht nach wie vor Personal.

Start des Impfzentrums auf dem Campus war am Donnerstag, 2. Dezember. Kanzler Dr. Stephan Becker machte sich gemeinsam mit Markus Wendler, Geschäftsführer Testzentren PVM, zum Start des Impfzentrums auf dem Campus ein Bild vom Angebot im Gebäude X. Geimpft wird an 5 bis 6 Plätzen von zwei Ärzt*innen. Ziel ist es, bis 1.200 Personen pro Tag zu immunisieren. Das Impfzentrum befindet sich in den Räumlichkeiten der Mensa.

Dr. Stephan Becker, Kanzler der Universität Bielefeld: „Impfen ist der Schlüssel für eine nachhaltige Eindämmung der Pandemie. Somit ist es eine gesellschaftliche Aufgabe, alles zu tun, damit sich möglichst viele Menschen immunisieren. Ich war schon früh im Austausch mit der Stadt Bielefeld, mit dem Ziel ein Impfzentrum auf dem Campus dauerhaft zu installieren, für alle Bürger*innen, insbesondere aber auch für unsere Studierenden und Beschäftigten. Daher hat es mich sehr gefreut, als Herr Wendler mit der Idee, in seinem Testzentrum auch Impfungen anzubieten, auf uns zu kam. Für dieses Konzept haben wir schnell und gerne unsere Unterstützung zugesagt. Der Campus bietet mit den Räumlichkeiten im Gebäude X sowie der guten Erreichbarkeit mit Stadtbahn und Auto ideale Bedingungen. Ich hoffe, dass möglichst viele von dem Angebot Gebrauch machen. Wir schützen uns und andere mit einer Impfung.“

Dr. Stephan Becker, Kanzler der Universität Bielefeld, machte sich gemeinsam mit Markus Wendler, Geschäftsführer Testzentren PVM und dem Ärztlichen Leiter Dr. Tim Niedergassel ein Bild vom Angebot im Gebäude X.
Dr. Stephan Becker, Kanzler der Universität Bielefeld, machte sich gemeinsam mit Markus Wendler, Geschäftsführer Testzentren PVM, und dem Ärztlichen Leiter Dr. Tim Niedergassel ein Bild vom Angebot im Gebäude X (v.l.). Foto: Universität Bielefeld

Das Unternehmen Testzentren PVM wurde von der Stadt Bielefeld beauftragt, an drei Standorten in Bielefeld ein dauerhaftes Impfangebot zu machen. Die Universität Bielefeld unterstützt das Impfzentrum auf dem Uni-Campus – genauso wie das schon länger bestehende Testzentrum – mit Räumlichkeiten, Infrastruktur und Material.