„meinSiggi“-Leihräder: 60 Freiminuten für alle Beschäftigten

07.07.2021
von: Universität Bielefeld

Die Beschäftigten der Universität können seit dem 1. Juli die „meinSiggi“-Leihräder für 60 Minuten pro Fahrt kostenlos zu nutzen. Zudem profitieren sie von einem vergünstigten Nachttarif. Das Netzwerk von „mein Siggi“ umfasst 600 Miet-Fahrräder an 60 Stationen in Bielefeld.

Die Universität ist im öffentlichen Fahrradverleihsystem „meinSiggi“ Partnerin von moBiel, dem Verkehrsbetrieb der Stadt Bielefeld. Seit Beginn des Fahrradverleihsystems im Mai 2020 waren die vergünstigten Konditionen bisher zunächst allen Studierenden sowie den Beschäftigten der Universität mit einem Jobticket vorbehalten. Nach etwas mehr als einem Jahr erfolgreicher Pilotphase konnte dieses Angebot nun auf alle Beschäftigen ausgeweitet werden. Das Rektorat beteiligt sich dafür finanziell am Fahrradverleihsystem und stellt weiterhin die nötigen Aufstellflächen der Räder auf dem Campus bereit. An der Universität befinden sich Abstell- und Ausleihflächen etwa an der StadtBahn-Haltestelle, vor dem Gebäude X und vor dem Hauptgebäude zwischen den Zähnen C und D.

Im Mai 2021 hat moBiel die Fahrradflotte des „meinSiggi“-Systems im gesamten Stadtgebiet aufgestockt, so dass heute jeder Stadtbezirk mit mindestens einer Station ausgestattet ist. Alle Ausleih- und Rückgabepunkte im gesamten Stadtgebiet sind in der „meinSiggi“-App sowie auf der moBiel-Webseite einsehbar.

Ausleihen über die „meinSiggi“-App

Alle Beschäftigten der Universität können die Räder am einfachsten über die „meinSiggi“-App auf ihrem Smartphone ausleihen. Die Registrierung in der App ist kostenfrei. Den dafür notwendigen Code erhalten sie hier (die Anmeldung erfolgt mit Ihrem BIS-Zugang für Mitarbeiter*innen).

Genutzt werden kann auch die Kurzanleitung mit Hilfestellung. Weitere Informationen gibt es auch auf den Seiten von moBiel.