namu


Vortragsreihe in namu: Der Fall der Vorwurfsfalle – Wie sich verzerrtes Denken auf unser Miteinander und Wohlbefinden auswirkt

Wenn Menschen mehrdeutige Situationen verzerrt wahrnehmen, indem sie anderen Leuten häufig gemeine Absichten unterstellen oder sich Selbstvorwürfe machen, dann tappen sie in eine Vorwurfsfalle. Solche verzerrten Denkweisen können dazu führen, dass sie sich ängstlich, deprimiert oder wütend fühlen. Manche ziehen sich zurück und vermeiden soziale Situationen, während sich andere aggressiv gegenüber ihren Mitmenschen verhalten. In […]

Weiterlesen

Erlebnistag im namu: Die Roboter kommen!… und andere Herausforderungen in der modernen Arbeitswelt

Arbeitsplätze werden zunehmend technischer: virtuelle Realität bei der Fertigung von Bauteilen, fahrerlose Transportsysteme im Warenlager oder künstliche Intelligenz bei der Bewerberauswahl sind nur einige Beispiele. Arbeits- und Organisationspsychologinnen und -psychologen untersuchen, wie sich diese Veränderungen auf Beschäftigte auswirken. Damit man bei der Arbeit zufrieden und motiviert ist, ist es unter anderem wichtig, dass Entscheidungen gerecht […]

Weiterlesen

Vortragsreihe in namu: Spielend die Welt entdecken: Sinne, Gehirn und Lernen

Unsere Sinne sind unser einziger Zugang zur Welt. Über Greifen, Sehen, Hören und Fühlen lernen Kinder sich selbst und ihre Umwelt kennen. Sie initiieren neugierig Interaktionen mit ihrer Umgebung, um gezielt neue Erfahrungen herzustellen – beispielsweise beim Spielen. Wie sich Sinneserfahrungen und Gehirnentwicklung gegenseitig befruchten, ist Thema des Vortrags. Er knüpft an die Experimente unserer […]

Weiterlesen

Erlebnistag im namu: Bin das ich? Was Illusionen über Körperwahrnehmung und Gehirn verraten

Unser Gehirn muss den eigenen Körper genauso über unsere Sinne – z.B. Sehen, Fühlen, Lagesinn – kennenlernen wie alle anderen Dinge auch. Erleben Sie bei uns verblüffende Körperillusionen, also falsche Wahrnehmungen über Ihren Körper, die wir durch kleine Tricks erzeugen. Wir erklären, wie psychologische Forschung solche Illusionen nutzt, um das Gehirn zu verstehen. Hierzu sind […]

Weiterlesen

Vortragsreihe in namu: Stress nicht als Katastrophe erleben – Stressprävention für Jugendliche

Jeder Mensch begegnet im Alltag immer wieder stressigen Situationen, die für die Betroffenen auf Dauer womöglich belastend sein können. So kennt jeder den Ärger über den verpassten Bus am Morgen oder den Druck, alle Termine unter einen Hut bringen zu müssen. In der Ausstellung im Naturkunde-Museum wird ein an der Universität Bielefeld entwickeltes Programm für […]

Weiterlesen

Erlebnistag im namu: Kinderleicht – Experimente aus der Entwicklungspsychologie hautnah erleben

Die Entwicklungspsychologie befasst sich mit den vielfältigen Veränderungen, die Menschen in ihrem Leben durchlaufen. Im Rahmen der Ausstellung beleuchten wir klassische Experimente, die eingesetzt werden, um insbesondere den Entwicklungsstand von (Klein)kindern nachvollziehen zu können. Am Erlebnistag sind Jung und Alt eingeladen, diese spielerischen Experimente durch Forscherinnen näher kennen zu lernen. Seien Sie auf  überraschende Ergebnisse […]

Weiterlesen

Vortragsreihe in namu: Manchmal trügt der Schein – Gene, Erziehung und Zwillinge

Die Differentielle Psychologie befasst sich mit den Unterschieden zwischen Menschen. Warum sind einige Menschen in der Lage, schwierige Probleme besser zu lösen als andere? Einige sind motivierter, fröhlicher oder geselliger als andere. Zwei Fragestellungen stehen dabei besonders im Mittelpunkt der Forschung: Wie lassen sich Unterschiede im Verhalten und Erleben zwischen Menschen beschreiben und welche Erklärungen […]

Weiterlesen

Erlebnistag im namu: Mit Zwillingen unsere Persönlichkeit entdecken – Teste dich selbst

Alltäglich beobachten wir, dass Menschen sich in gleichen Situationen sehr unterschiedlich verhalten. Wir verwenden gerne Eigenschaftswörter, um dies zu beschreiben: eine Freundin, ist klug, ein Freund sehr gewissenhaft, ein Kollege stets fröhlich, eine Kollegin sehr zielstrebig … . Die deutsche Sprache beinhaltet mehr als 5.000 Eigenschaftswörter, mit denen Menschen beschrieben werden können. Aber wie lässt […]

Weiterlesen

Vortragsreihe in namu: Sehend handeln – Die Rolle des Sehsinns für die Bewegungssteuerung

Der Vortrag illustriert, wie der Mensch mit Hilfe von Augenbewegungen und den damit gewonnenen Sinneseindrücken die Welt im Gehirn visuell begreift und darauf basierend zielgerichtet zu handeln vermag. Es werden Ergebnisse experimenteller Studien vorgestellt. Dazu wird deren Relevanz für unseren Alltag und die Entwicklung künstlicher Intelligenz veranschaulicht. Referentin: Dr. Rebecca Förster forscht an der Universität […]

Weiterlesen

Vortragsreihe in namu: Schrecken im Kopf – Trauma durch Krieg und familiäre Gewalt

Traumatische Lebenserfahrungen, ob schreckliche Kriegserlebnisse oder Gewalt in der eigenen Familie, sind oft mit langfristigen negativen Folgen für die psychische Gesundheit verbunden. Aufgrund physiologischer und kognitiver Prozesse, die mit traumatischem Stress einhergehen, ist es für die Betroffenen unmöglich, die furchtbaren Erlebnisse als Teil der Vergangenheit einzuordnen. Sie  prägen weiterhin das gegenwärtige Erleben. Angstbesetzte Erinnerungen und […]

Weiterlesen

Erlebnistag im namu: Psychischen Störungen auf der Spur

Die Klinische Psychologie untersucht die Ursachen psychischer Erkrankungen, deren Auswirkungen auf das menschliche Erleben und Verhalten sowie therapeutische Ansätze, um diese Störungen möglichst erfolgreich zu behandeln. Am Erlebnistag verschaffen wir den Besucherinnen und Besuchern einen Einblick in unsere klinische Forschung zu psychischen Störungen, aber auch in die praktische Arbeit im Bereich der Diagnostik und Psychotherapie. […]

Weiterlesen

Vortragsreihe in namu: Den Emotionen auf der Spur – Wie sie entstehen, wozu wir sie brauchen und wie wir sie erkennen

Wir alle haben Emotionen und erkennen meistens auch, wenn das bei anderen der Fall ist. Aber was sind Emotionen eigentlich genau? Woraus bestehen sie? Woran erkennen wir sie bei anderen und bei uns selbst? Stören sie nur unser Denken oder haben sie auch einen Nutzen für Menschen und vielleicht auch Tiere? Schließlich: Könnte es Emotionen […]

Weiterlesen

Erlebnistag im namu: Dem Gehirn bei der Arbeit zusehen – Was uns Hirnströme über Denken und Fühlen verraten

An diesem Tag wollen wir uns speziell der Messung von Hirnströmen mit dem EEG (Elektroenzephalogramm) widmen. Wir führen vor, was ein EEG ist, wie man es heutzutage misst und früher gemessen hat – und vor allem, wie man es verwenden kann, um etwas über ansonsten unsichtbare Vorgänge aber auch Erkrankungen im menschlichen Gehirn herauszufinden und […]

Weiterlesen

Vortragsreihe in namu: Das Chronotyp-Special “Rund um die Uhr” – Was Eulen und Lerchen mit unserem Schlaf zu tun haben

Wir Menschen sind Gewohnheitstiere: Essenszeiten, Körpertemperatur u.v.m. – alles folgt einem ganz bestimmten Rhythmus, einer „inneren Uhr“. Besonders unser Schlaf. Der Schlafrhythmus ist jedoch nicht bei allen Menschen gleich. Während einige richtige Morgenmuffel sind, die erst abends aktiv werden („Eulen“), gibt es andere, die schon früh morgens fit sind („Lerchen“). Das nennen wir in der […]

Weiterlesen

Erlebnistag im namu: Die wundersame Welt des Schlafes bei Mensch und Tier

Alle Menschen und (fast) alle Tiere müssen schlafen. Aber warum eigentlich, und was passiert dabei? Wie unterscheiden sich die Menschen von den Tieren? Wie lange schläft wer? Wie lange schläft beispielsweise eine Giraffe oder ein Schulkind? Was ist gesunder Schlaf – und was nicht? Die Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt es bei […]

Weiterlesen

Erlebnistag im namu: Starke Kinder, Starke Eltern, Starke Schulen

Die Pädagogische Psychologie befasst sich mit dem Erleben und Verhalten von Personen in pädagogischen Kontexten. Dazu zählen Kinder, Jugendliche, Auszubildende, Studierende, Eltern, Erzieherinnen und Erzieher, Lehrkräfte, Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter – und viele andere mehr. Das Ziel unserer Forschung ist, das Handeln dieser Personen zu verstehen, vorherzusagen und Unterstützungsangebote zu entwickeln, um problematischen Entwicklungen vorzubauen (Prävention) […]

Weiterlesen