Der Universität verbunden bleiben: Gründung des Absolventen-Netzwerk e.V.

Initiiert wurde die Gründung des Alumni-Vereins von der damaligen Referentin des Prorektors für Lehre, Dr. Andrea Frank, die zuvor selbst an der Universität studiert hatte. „Nach meinem Studium fühlte ich mich der Uni Bielefeld weiter sehr verbunden und dachte, dass es vielen Ehemaligen ähnlich geht: Sie wollen mit ihrer Uni und den Menschen, die sie […]

Weiterlesen »

Kein Talar, sondern Mao-Jacke und Sandalen

Am 6. November 1969 erläuterten der amtierende Rektor Prof. Dr. Karl Peter Grotemeyer und Universitätskanzler Dr. Eberhard Firnhaber in der gerade gefüllten Bibliothek einem WDR-Fernsehteam die „Reformuniversität“. – Fotograf: Ed. Heidmann Quelle: Universitätsarchiv Bielefeld, FOS 00273 Die Fakultät für Rechtswissenschaft trug die erste Lehrveranstaltung der Universität Bielefeld zur Eröffnung bei. Prof. Dr. Günter Dickel liest […]

Weiterlesen »

Herzanfall nach der Wahl zum Uni-Rektor

Konstituierung des Senats im Großen Sitzungssaal des Bielefelder Rathauses. An der Stirnseite Kanzler Dr. Eberhard Firnhaber, Rektor Prof. Dr. Ernst-Joachim Mestmäcker und dessen persönlicher Referent Dr. Udo Jansen. – Fotograf: Günter Rudolf Quelle: Universitätsarchiv Bielefeld, NEG R 1_5_5_3 Am Nachmittag des 5. September 1969 trafen sich 14 Vertreter des Lehrkörpers, sieben wissenschaftliche Mitarbeitende – unter […]

Weiterlesen »

Kompakt oder aufgelockert – Wie wird die Universität aussehen?

Besichtigung des Siegermodells des Bauwettbewerbs, u.a. durch Prof. Dr. Helmut Schelsky (3.v.l.), Prof. Dr. Ernst-Joachim Mestmäcker (4.v.l.) und NRW-Landesbauminister Dr. Hermann Kohlhase (3.v.r.). – Fotograf: Günter Rudolf Quelle: Universitätsarchiv Bielefeld, FOS 00287 Foto des siegreichen Modells der Berliner Architektengemeinschaft um Klaus Köpke (1969). Rechts der Voltmannshof, der schon nach den Planungen der Architekten als Begegnungszentrum […]

Weiterlesen »

Grundsteinlegung mit Hindernissen

Rede von NRW-Ministerpräsident Heinz Kühn bei der Grundsteinlegung am Aufbau- und Verfügungszentrum (AVZ). – Fotograf: Günter Rudolf Quelle: Universitätsarchiv Bielefeld, FOS 00153 Rede von Rudolf August Oetker beim Festakt zur Grundsteinlegung in der Pädagogischen Hochschule – Fotograf: Günter Rudolf Quelle: Universitätsarchiv Bielefeld, FOS 00176a Studentischer Protest gegen die Bildungspolitik der Landesregierung mit Schafen. Mittig im […]

Weiterlesen »

„Die Universität soll eine Reformuniversität sein“

Tagung des Gründungsausschusses auf der Sparrenburg am 13. Juni 1966 mit Vertretern von Stadt und Landkreis Bielefeld. V.l.n.r.: Dr. Joachim Wolfgang von Moltke (Direktor der Kunsthalle Bielefeld), Prof. Dr. Harald Weinrich, unbekannt, Prof. Dr. Helmut Schelsky, Eberhard Frh. von Medem, Prof Dr. Otto Wegner (Ministerialdirigent im Kultusministerium), Prof. Dr. Horst Rollnik, Prof. Dr. Werner Conze, […]

Weiterlesen »

Extrablatt – Bielefeld erhält die Universität

Titelzeile des Extrablattes des Westfalen-Blattes zur Standortentscheidung, Montag, 6. Juni 1966 – mit freundlicher Genehmigung des WESTFALEN-BLATTES Allerdings ver­dichteten sich bereits im Herbst 1965 die Anzeichen dafür, dass die mit ca. 170.000 Einwohnern größte Stadt Ostwestfalens das Ren­nen um den Standort der Universität machen würde. Mitglieder aller im Landtag vertretenen Parteien hatten sich mehr oder […]

Weiterlesen »

Eine Universität braucht Freunde

Die Gründungsversammlung der Westfälisch-Lippischen Universitätsgesellschaft am 29. Januar 1966 in der Bielefelder Lampe-Bank. Prof. Dr. Helmut Schelsky erläutert die Universitätspläne. – Fotograf: Günter Rudolf Quelle: Universitätsarchiv Bielefeld. NEG R 1.24_1_4 Stoßen auf die vollzogene Gründung an: (v.l.n.r.) Regierungspräsident Ernst Graumann, der Lippische Landrat Heinrich Drake und Rudolf-August Oetker. Im Hintergrund Ewald Kipper, Direktor der Bielefelder […]

Weiterlesen »