Konferenz

Neurokognitive Mechanismen des Bewegungsvorstellungstrainings

Aktuelle Perspektiven und neue Richtungen

02.11.2020 - 04.11.2020
15:00 – 19:00
ZiF – Zentrum für interdisziplinäre Forschung

Bewegungsvorstellungstraining – also die systematische Beschäftigung mit der Vorstellung einer Bewegungshandlung –  kann zu Leistungsverbesserungen und motorischem Lernen führen. Trotz vielfältiger Forschungen in den Disziplinen Neurowissenschaft, Psychologie sowie Sportwissenschaft gibt es jedoch keinen Konsens darüber, welche neurokognitiven Mechanismen Vorstellungstraining zu Grunde liegen.
Hauptanliegen der Tagung ist es, integrative, spezifische und überprüfbare Modelle zur Erklärung von Übungseffekten durch Bewegungsvorstellungstraining zu entwickeln.

Die englischsprachige Tagung findet als Videokonferenz statt.

Kontakt

  • Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF)


ZiF – Zentrum für interdisziplinäre Forschung
Raum:


Zielgruppe:
wiss. Nachwuchs, Wissenschaftler*innen

Öffentlichkeit:
hausöffentlich

Link zur Event-Website