Lade Veranstaltungen
Feier/Party, Workshop

Eröffnung der Co-Learning Spaces in der Zentralen Unihalle

07.12.2022
13:45 - 17:45
Universität Hauptgebäude
« Zurück zur Übersicht

Zum Wintersemester 2022/23 konnten an der Universität Bielefeld in zentraler Lage der Halle im UHG rund 150 neue studentische Arbeitsplätze geschaffen werden. Die so genannten „Co-Learning Spaces“ fördern u. a. durch flexibles Mobiliar an drei Orten kollaboratives Lernen und lassen Studierende ein motivierendes Arbeiten in Gemeinschaft erleben. Durch flexibles Mobiliar und Stellwände können hier schnell Arbeitssettings für die gewünschte Gruppengröße arrangiert werden.

Am 7. Dezember 2022 werden die neu entstandenen Co-Learning Spaces feierlich durch den Rektor, Prof. Gerhard Sagerer, die Prorektorin für Studium und Lehre, Prof.in Birgit Lütje-Klose und den Kanzler, Dr. Stephan Becker eröffnet. Das Team Peer Learning (Zentrum für Lehren & Lernen) nutzt diesen Anlass und organisiert ein begleitendes Event unter dem Titel „Studien(t)räume“, mit dem Ziel, den Mehrwert eines Studiums in Präsenz sichtbar zu machen. Dazu wird in den Co-Learning Spaces, aber auch im Lernort.plus! der Bibliothek, in den Medienräumen von eLearningMedien (BITS) sowie in den studentischen Arbeitsräumen der Zentralen Anlaufstelle Barrierefreiheit (ZAB) ein spannendes Programm angeboten. Studierende haben so die Gelegenheit, kompakt an einem Nachmittag nicht nur die verschiedenen studentischen Arbeitsplätze der Universität, sondern auch die Angebote zahlreicher Einrichtungen kennenzulernen, bspw. den Career Service des Zentrums für Lehren & Lernen (ZLL), das Peer Learning-Programm, den Hochschulsport, oder die Hochschulgruppe LiLiGoesMental, die ein Fachstudium an der Universität Bielefeld ergänzen, unterstützen und bereichern können.

Alles auf einen Blick: