Loading Veranstaltungen
International, Vortrag

Die Auswirkungen des Krieges auf die russische (Zivil-) Gesellschaft

Öffentlicher Vortrag

29.06.2022
19:00 - 21:00
Volkshochschule (VHS)
« Zurück zur Übersicht

Öffentlicher Vortrag in Zusammenarbeit mit dem Kuratorium Städtepartnerschaft Bielefeld – Welikij Nowgorod e.V.

Prof. Dr. Frank Grüner (Universität Bielefeld)

Die Auswirkungen des Krieges auf die russische (Zivil-) Gesellschaft

Im Zentrum des Vortrags steht die Überlegung, dass Krieg grundsätzlich einen gesellschaftlich stark mobilisierenden Faktor darstellt und auch der aktuelle Krieg Russlands gegen die Ukraine die russische Gesellschaft stark polarisiert. Das Putin – Regime beansprucht die alleinige Deutungsmacht über diesen Krieg, den es offiziell nicht als solchen bezeichnet, und kriminalisiert Teile der Zivilgesellschaft, die nicht bereit sind, den politisch verordneten Narrativen zu folgen.

Ein Blick auf verschiedene Gruppen der Zivilgesellschaft Russlands soll zum einen eine Einschätzung der aktuellen Haltung der Bevölkerung Russlands gegenüber dem Krieg erlauben und zum andern versuchen zu analysieren, welches Konfliktpotential dieser Krieg für das Verhältnis von Gesellschaft und Regime birgt.

Eintritt: frei

Es gelten die aktuellen Corona-Regeln.

 

 

Alles auf einen Blick:

  • Veranstalter: Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie
  • Ort: Volkshochschule (VHS)
  • Raum: Historischer Saal der VHS Bielefeld (Ravensberger Spinnerei)
  • Zeit: 29.06.2022, 19:00 - 21:00
  • Zielgruppe: Bürger*innen, Lehrende und Forschende, Studierende, Wiss. Nachwuchs
  • Öffentlichkeit: öffentlich